weather-image
24°

Verwaltungsgericht entscheidet über Guttenberg-Dokumente


Berlin (dpa) - Die Affäre um Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beschäftigt heute das Berliner Verwaltungsgericht. Die Richter sollen entscheiden, ob der Bundestag die Herausgabe von Dokumenten, die Guttenberg für seine umstrittene Dissertation benutzte, zu Recht verweigert. Kläger ist ein Journalist, der Zugang zu den Texten verlangt. Guttenberg hatte die Dokumente vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags erstellen lassen und für seine Dissertation verwendet. Dieser lehnt die Herausgabe ab mit dem Argument, es handele sich um Zuarbeiten für einen Abgeordneten.

Anzeige