weather-image
27°

Verteidiger im Tugce-Prozess hält Richter für befangen

0.0
0.0

Darmstadt (dpa) - Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce hat die Verteidigung einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter gestellt. Dieser habe die Ereignisse, die in dem Tat-Video vom Parkplatz in Offenbach zu sehen sind, in einem Schreiben verzerrt dargestellt, heißt es zur Begründung. Der Oberstaatsanwalt kann den Antrag nicht nachvollziehen und spricht von einem unvoreingenommenen Verfahren. Über den Befangenheitsantrag entscheidet eine andere Kammer des Landgerichts Darmstadt.

Anzeige