weather-image
17°

Verletzte bei Ausschreitungen von radikalen Islamisten in Tunesien

0.0
0.0

Tunis (dpa) - Nach dem Verbot eines Salafisten-Kongresses ist es in Tunesien zu gewalttätigen Protesten radikaler Islamisten gekommen. Die Demonstranten errichteten in einem Vorort der Hauptstadt Tunis Straßenblockaden aus brennenden Reifen und warfen Steine und Molotowcocktails. Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Gummigeschosse ein. Nach einer ersten Bilanz des Innenministeriums wurden elf Sicherheitskräfte verletzt, davon einer schwer. Unter den Demonstranten wurden drei Verletzte gezählt.

Anzeige