weather-image
23°

Verkehrsminister wollen Warnwesten-Pflicht und Bußgelderhöhungen

0.0
0.0

Flensburg (dpa) - Die Länderverkehrsminister wollen eine Warnwestenpflicht auf Deutschlands Straßen einführen. Die Westen sollen in Autos, Wohnmobilen und Lastwagen bereitliegen und im Fall einer Panne oder eines Unfalls getragen werden. Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer bezeichnete den Entschluss am Donnerstag zum Abschluss der Verkehrsministerkonferenz in Flensburg als überfällig. Zudem stimmten die Minister dafür, das Bußgeld bei Schwarzfahrten in Bus und Bahn von 40 auf 60 Euro zu erhöhen.

Anzeige