weather-image

Verkehrschaos in Athen - U-Bahnfahrer streiken gegen Sparmaßnahmen

0.0
0.0

Athen (dpa) - Aus Protest gegen die Sparmaßnahmen der griechischen Regierung sind heute die U-Bahnfahrer in Athen in einen 24-stündigen Streik getreten. Ergebnis: Zehntausende Athener versuchten, mit ihren Wagen oder per Taxi zur Arbeit zu kommen. Im Zentrum bewegten sich die Autos nur noch im Schneckentempo. Die U-Bahn-Angestellten protestieren gegen die geplante Kürzung ihrer Löhne um 15 Prozent.

Anzeige