weather-image

Verfassungsschutz warnt vor »Dschihad«-Romantik via Smartphone-Apps

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Aus Deutschland stammende Islamisten der Terrorgruppe Islamischer Staat setzen bei der Rekrutierung neuer Kämpfer verstärkt auf Smartphone-Anwendungen wie WhatsApp oder Instagram. Durch die dort verbreitete Dschihad-Romantik werde eine virtuelle Nähe und Vertrautheit geschaffen, die Ausreisen in den Dschihad fördere, warnte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen in Berlin. 130 Kämpfer aus Deutschland seien wieder aus Syrien zurückgekehrt. Auch wenn es keine konkreten Hinweise auf Anschlagsplanungen gebe, gehe von ihnen ein hohes Gefährdungspotenzial aus.

Anzeige

- Anzeige -