weather-image

Verdi verschärft Warnstreiks bei Lufthansa

Berlin (dpa) - Fluggäste der Lufthansa müssen am kommenden Montag schon wieder mit massiven Verspätungen und hunderten Flugausfällen rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat das Bodenpersonal der Fluggesellschaft zu einem ganztägigen und nahezu flächendeckenden Warnstreik aufgerufen. Es ist bereits die zweite Welle von Arbeitsniederlegungen in dem Tarifkonflikt um Entgelte und Arbeitsbedingungen von rund 33 000 Technikern und Serviceleuten. Am 21. März waren bei einem kürzeren Warnstreik 700 Flüge ausgefallen. Lufthansa rechnet für Montag wieder mit Flugausfällen.

Anzeige