weather-image
23°

Verdi legt mit Warnstreik Frankfurter Flughafen lahm

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem Warnstreik der privaten Sicherheitskräfte hat die Gewerkschaft Verdi den Frankfurter Flughafen nahezu lahmgelegt. Am größten deutschen Luftdrehkreuz konnten heute nur wenige Fluggäste ihre Maschinen erreichen, weil das Personal an den Passagierkontrollen fehlte. Bis zum Nachmittag fielen zwar nur rund 60 von 1300 geplanten Flügen aus. In den Terminals drängten sich aber Tausende Fluggäste, bevor am frühen Nachmittag der Zugang für Einsteiger in Frankfurt ganz gesperrt wurde. Nur noch Transitreisende konnten kontrolliert werden.

Anzeige