weather-image
25°

Verdi fordert Ausgleich für höhere Strompreise

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Vor dem Spitzentreffen zur Energiewende heute im Kanzleramt hat das Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Verdi, Erhard Ott, einen Sozialausgleich für steigende Strompreise gefordert. Angesichts der höheren Investitionen, die den Unternehmen entstehen, sei mit einer Erhöhung der Strompreise zu rechnen, sagte Ott der «Rheinischen Post». Um noch höhere Belastungen für Menschen mit sehr geringen Einkommen zu vermeiden, sei es deshalb notwendig, mindestens eine Erhöhung der Sozialleistungen vorzunehmen. Auch die Sozialverbände fordern eine gerechtere Lastenverteilung.

Anzeige