weather-image
26°

Verdächtige Koffer: Bahnverkehr in Berlin gestört - Keine Gefahr


Berlin (dpa) - Zwei verdächtige Koffer haben in der Berliner Innenstadt Polizeieinsätze ausgelöst und zu erheblichen Verkehrsstörungen geführt. Am Hauptbahnhof mussten am Nachmittag gleich mehrere Bahnsteige geräumt werden. Auch die Gäste eines nahe gelegenen Hotels seien vorsorglich in Sicherheit gebracht worden. Die Koffer am Hauptbahnhof und nahe der kanadischen Botschaft stellten sich dann aber als harmlos heraus. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn war laut Polizei nur für den Moment der Sprengung unterbrochen.

Anzeige