weather-image

Verbraucherzentralen fordern einfachere Maut-Erstattung

Berlin (dpa) - Bei der Pkw-Maut pochen Verbraucherschützer auf Nachbesserungen: Autofahrer drohten auf der Strecke zu bleiben, wenn sie Mautzahlungen zurückfordern wollen. Das Verfahren sei «viel zu kompliziert», sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, der Deutschen Presse-Agentur. Inländer können die verpflichtende Maut zurückfordern, wenn sie während des ganzen Jahres niemals auf den mautpflichtigen Autobahnen und Bundesstraßen gefahren sind. Das müssen sie nachweisen, zum Beispiel mit einem Fahrtenbuch.

Anzeige