weather-image
10°

Verbraucherstimmung bekommt leichten Abwärtstrend

0.0
0.0

Nürnberg (dpa) - Die Euro-Schuldenkrise und weniger gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt drücken auf die Stimmung der Verbraucher. Zum zweiten Mal infolge hat sich das Konsumklima in Deutschland verschlechtert. Die Menschen schätzen die künftige konjunkturelle Entwicklung etwas negativer ein, heißt es vom Marktforschungsunternehmen GfK. Auch die Bereitschaft zu teureren Anschaffungen ging zurück. Zuversichtlich sind die Deutschen dagegen, was die Entwicklung ihres Einkommens angeht.

Anzeige