weather-image

Verbraucherschützer: Ärzte informieren unzureichend

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Patienten werden einer Umfrage zufolge von Ärzten zu wenig über Selbstzahlerleistungen aufgeklärt. So habe in jedem vierten Fall vorab eine Kosteninformation gefehlt, berichtete die Organisation Verbraucherzentrale Bundesverband unter Berufung auf eine bundesweite Online-Umfrage. Von April bis Juni beteiligten sich mehr als 1700 Verbraucher daran. Nur knapp ein Viertel erinnerte sich demnach daran, über Risiken aufgeklärt worden zu sein.

Anzeige