weather-image
17°

Verbraucherminister wollen Herkunftskennzeichnung für Tiefkühlware

0.0
0.0

Bad Nauheim (dpa) - Auch auf Tiefkühlware soll stehen, woher sie kommt. Das fordern die Verbraucherminister der Länder und setzen dabei auf den Bund. Er soll sich in Brüssel für die Einführung einer verpflichtenden Herkunftskennzeichnung bei Tiefkühlware einsetzen. Für Apps wünschen sich die Minister ein Rückgaberecht. Außerdem verlangen sie Rechtssicherheit, wenn es etwa darum geht, in welcher Form man die Öffentlichkeit darauf hinweisen kann, dass ein Restaurantbetreiber gegen die Hygienevorschriften verstoßen hat.

Anzeige