weather-image
18°

Vattenfall-Beschäftigte demonstrieren gegen Stellenabbau

Berlin (dpa) - Mehrere tausende Beschäftigte des Energiekonzerns Vattenfall haben in Berlin gegen den geplanten Stellenabbau und für höhere Einkommen demonstriert. Die Gewerkschaften riefen zu bundesweiten Warnstreiks am 18. März auf, einen Tag vor der nächsten Tarifverhandlungsrunde bei der Vattenfall GmbH. Die schwedische Mutter Vattenfall AB hatte ankündigt, in diesem und im nächsten Jahr insgesamt 2500 Stellen abzubauen, davon 1500 in Deutschland. Dort kämpfen die Gewerkschaften in der laufenden Tarifrunde um 6,5 Prozent mehr Geld für die 20 000 Beschäftigten.

Anzeige