weather-image

US-Regierung registriert laut Zeitung gesamten Briefverkehr in USA 

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die USA sammeln offenbar in noch größerem Umfang Daten als bisher bekannt. Laut »New York Times« lassen die Behörden den gesamten Briefverkehr innerhalb der USA registrieren. Absender und Empfänger jeder Sendung über den staatlichen Postdienst würden von Computern abfotografiert, so das Blatt. Rund 160 Milliarden Sendungen sollen in dem mutmaßlichen Überwachungsprogramm im vergangenen Jahr fotografiert worden sein. Wie lange die Daten gespeichert werden, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Anzeige

- Anzeige -