weather-image
27°

US-Militär schickt Spezialeinheit in den Irak

Washington (dpa) - Die USA schicken eine 275 Mann starke Spezialeinheit des Militärs in den Irak, um die US-Botschaft und die dort stationierten Amerikaner zu schützen. Die Truppe sei wenn nötig auch für den Kampf gerüstet, teilte Präsident Barack Obama in einem Brief an den Kongress mit. Die Einheit werde im Irak bleiben, bis die Sicherheitslage es nicht länger erfordere. Obama traf auch mit seinen Sicherheitsberatern zusammen, um weiter über den Vormarsch sunnitischer Isis-Dschihadisten zu beraten.

Anzeige