weather-image
-3°

US-Militär bombardiert IS-Miliz erstmals in der Nähe von Bagdad

0.0
0.0

Washington (dpa) - Das US-Militär hat erstmals seit Beginn des neuen Anti-Terror-Einsatzes im Irak Stellungen der Terrormiliz IS nahe der Hauptstadt Bagdad angegriffen. Nach Angaben des Zentralkommandos in Tampa im US-Bundesstaat Florida wurden zwei Angriffe südwestlich von Bagdad und in der Sindschar-Region geflogen. Die Attacke nahe der Hauptstadt sei Teil des von US-Präsident Barack Obama angekündigten »ausgeweiteten« Einsatzes gewesen. Sie habe den irakischen Truppen am Boden helfen sollen, in die Offensive zu gehen.

Anzeige

- Anzeige -