weather-image
19°

US-Luxusliner legt nach Havarie im Hafen von Mobile an

Washington (dpa) - Das havarierte US-Kreuzfahrtschiff «Triumph» hat mit knapp 3200 Passagiere im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt. Das berichtete CNN. Nach Berichten von Reisenden herrschten an Bord unhaltbare hygienische Bedingungen. Die Toiletten würden überquellen, Menschen müssten wegen des Gestanks in Gängen oder an Deck schlafen. Zudem gebe es nicht genug zu essen. Nachdem am Sonntag ein Brand im Motorraum den Antrieb der «Triumph» beschädigte hatte, hatte die US-Küstenwache das Schiff tagelang gezogen.

Anzeige