weather-image

US-Justizminister reist nach Ferguson

0.0
0.0

St. Louis (dpa) - US-Justizminister Eric Holder wird morgen die Unruhe-Stadt Ferguson besuchen. Das kündigte US-Präsident Barack Obama in der Nacht an. Das Justizministerium und das FBI ermitteln derzeit, wie es zum Tod Michael Browns kam, der von einem Polizisten erschossen wurde. Seit dem Tod des schwarzen Teenagers kommt es zu Unruhen. Obama rief die Anwohner dazu auf, friedlich zu bleiben. Es gebe keine Entschuldigung für unverhältnismäßige Härte der Polizei, sagte er zur Polizei, die für ihr hartes Vorgehen kritisiert wird.

Anzeige

- Anzeige -