weather-image
-3°

USA wollen Snowden weiter strafrechtlich verfolgen

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die USA haben ihre Haltung zum früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden nicht geändert. Ihm werde weiterhin vorgeworfen, unerlaubt geheime Informationen weitergegeben zu haben. Daher müsse er sich in den USA einem Strafverfahren stellen, sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums. Zuvor hatte der deutsche Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele nach einem Treffen mit Snowden in Moskau an die USA appelliert, ihn nicht weiter mit Strafe zu bedrohen.

Anzeige

- Anzeige -