weather-image
20°

USA veröffentlichen weltweite Reisewarnung

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die USA haben eine weltweite Reisewarnung herausgegeben. Es gebe Hinweise, dass Al-Kaida oder befreundete Terroristenorganisationen Anschläge planten, teilte das US-Außenministerium mit. Besonders gefährlich seien der Nahe Osten und Nordafrika. Die Gefahr bestehe bis Ende August, hieß es weiter. Die Terroristen könnten besondere US-Ziele ins Visier nehmen, aber auch den öffentliche Verkehr oder touristische Infrastruktur. Bereits zuvor hatten die USA mitgeteilt, am Sonntag einige ihrer Botschaften und Konsulate aus Sicherheitsgründen geschlossen zu halten.  

Anzeige