weather-image

USA streichen Bangladesch nach Unfällen Handelsvorteile

0.0
0.0

Washington (dpa) - Nach den schweren Fabrikunglücken in Bangladesch streichen die USA dem südasiatischen Land die Zollvergünstigungen. US-Präsident Barack Obama informierte den Kongress über diesen Schritt. Er begründete die Entscheidung mit Bedenken wegen der Sicherheitsprobleme und arbeitsrechtlichen Verstößen in Bangladeschs Textilindustrie. Auslöser für den Schritt soll unter anderem der Einsturz einer Textilfabrik Ende April in Dhaka gewesen sein. Dabei waren mehr als 1000 Arbeiter gestorben. 

Anzeige

- Anzeige -