weather-image

USA schicken Spezialeinheit in den Irak

0.0
0.0

Bagdad (dpa) - Rund eine Woche nach Beginn des Islamistensturms im Irak wächst die Gegenwehr auch international. Die US-Regierung entsendet eine 275 Mann starke Spezialeinheit in den Irak. Die Truppe sei wenn nötig auch zum Kampf gerüstet, teilte US-Präsident Barack Obama mit. Die USA sorgen sich um die Stabilität der Region und befürchten einen Zerfall des irakischen Staates. Die Islamisten versuchten heute weiter, nach Bagdad vorzudringen, wurden aber teils zurückgeschlagen. Hilfsorganisationen warnen vor einer Flüchtlingstragödie.

Anzeige