weather-image

USA ringen mit Ecuador und Russland um Geheimdienstler Snowden

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Das Tauziehen um den Geheimdienstexperten Edward Snowden zwischen Russland, Ecuador und den USA geht weiter. In Russland wurde verbreitet, Moskau warte auf einen regelgerechten Auslieferungsantrag aus den USA. Ecuador hielt sich angesichts des Asylantrags des Geheimdienstlers bedeckt und nahm im Zollstreit mit Washington den Fehdehandschuh auf. US-Präsident Barack Obama gab sich plötzlich demonstrativ gelassen. Dennoch will Washington den Geheimdienstexperten hinter Gittern sehen.

Anzeige

- Anzeige -