weather-image

USA mutmaßen über Fortschritte Nordkoreas bei Atombombe  

0.0
0.0

 


Washington (dpa) - US-Regierungsbeamte fürchten laut »Washington Post«, dass Nordkorea Fortschritte beim Bau von Atombomben macht. Demnach könnte Pjöngjang bei seinem jüngsten Nuklearversuch im Februar eine Atombombe mit hochangereichertem Uran gezündet haben.
Das würde bedeuten, dass das Regime zur Urananreicherung fähig ist.Es könne außerdem auf eine Zusammenarbeit mit dem Iran hindeuten, berichtete das Blatt. Allerdings handele es sich lediglich um Mutmaßungen von Experten, eindeutige Hinweise gebe nicht.

Anzeige