weather-image
22°

USA: Giftgaseinsatz in Syrien belegt

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat erstmals den Einsatz tödlicher Giftgase durch das syrische Regime bestätigt. Ben Rhodes, Vize-Sicherheitsberater des Weißen Hauses, kündigte militärische Unterstützung für die Rebellen an. Bisher seien bis zu 150 Menschen in Syrien durch chemische Waffen ums Leben gekommen, sagte Rhodes. Beim G8-Gipfel in Nordirland in der kommenden Woche wollten die USA nun mit ihren Alliierten über weitere Schritte beraten. Präsident Obama hatte den Einsatz von Chemiewaffen in dem Bürgerkrieg stets als «Rote Linie» bezeichnet, die nicht überschritten werden dürfe.

Anzeige