weather-image

USA geben wegen Al-Kaida weltweite Reisewarnung heraus

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die USA haben wegen erhöhter Terrorgefahr eine weltweite Reisewarnung herausgegeben. Es gebe Hinweise, dass Al-Kaida oder befreundete Terrororganisationen Anschläge planten, teilte das US-Außenministerium mit. Besonders gefährdet seien der Nahe Osten, Nordafrika sowie die arabische Halbinsel. Das Auswärtige Amt in Berlin veränderte seine Sicherheitshinweise für deutsche Staatsbürger zunächst nicht. Bereits zuvor hatte sich das State Department dazu entschlossen, aus Sicherheitsgründen 21 Botschaften und Konsulte in Nahost am kommenden Sonntag nicht zu öffnen.

Anzeige

- Anzeige -