weather-image
28°

Urteil gegen mutmaßlichen Terrorhelfer aus Hamburg erwartet


Hamburg (dpa) - Das Oberlandesgericht Hamburg will heute das Urteil gegen einen mutmaßlichen Terrorhelfer verkünden. Der Deutsch-Afghane wollte sich laut Anklage spätestens seit Anfang 2009 am «Heiligen Krieg» beteiligen. In Pakistan soll er sich beim Terrornetzwerk Al-Kaida und bei der militanten Islamischen Bewegung Usbekistan engagiert haben. Der 27-Jährige hatte sich während des Prozesses ins Ausland abgesetzt, wurde aber wenige Tage später in Bulgarien gefasst.

Anzeige