weather-image
23°

Unwetter im Westen und Süden

0.0
0.0

Münster (dpa) - Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume: Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg sind von heftigen Gewittern getroffen worden. In Nordrhein-Westfalen war vor allem die Region um Münster betroffen. In der Stadt ertrank ein Mann in einem vollgelaufenen Keller. Zahlreiche Zugverbindungen im Nahverkehr fielen auf dem Streckenabschnitt zwischen Münster und Rheine aus. In Baden-Württemberg waren noch einige Bundes- und Kreisstraßen gesperrt.

Anzeige