weather-image
13°

UN-Sicherheitsrat verurteilt Beschuss der Türkei scharf

0.0
0.0

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den syrischen Angriff auf die Türkei scharf verurteilt und Regierungstruppen verantwortlich gemacht. Ankara hat nun freie Hand für Armeeeinsätze in Syrien, will einen Krieg aber vermeiden. Das UN-Gremium verurteilte den Beschuss «in schärfsten Worten». Um die Formulierung hatte der Sicherheitsrat lange gerungen. Während der Westen das Regime von Präsident Assad klar in der Verantwortung sieht, hatten die Russen dem Vernehmen nach jede Kritik an der syrischen Regierung verhindern wollen.

Anzeige