weather-image

Union und SPD grenzen sich nach Landtagswahlen von AfD ab

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Mit scharfer Abgrenzung, aber ohne Kurskorrekturen wollen Union und SPD der Alternative für Deutschland nach ihrem Wahlerfolg den Wind aus den Segeln nehmen. Problemlösungen seien die Antworten, die sie bräuchten, sagte CDU-Chefin Angela Merkel heute in Berlin. SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi nannte die AfD »eine braune Suppe«, die sich ein spießbürgerliches Gewand gebe. In Thüringen und Brandenburg hat die AfD gestern zweistellige Ergebnisse erzielt. AfD-Chef Bernd Lucke hielt den großen Parteien vor, ihre Strategie funktioniere nicht.

Anzeige

- Anzeige -