weather-image
10°

Unfall: Neureuther erleidet Schleudertrauma und Bänderzerrung

0.0
0.0

München (dpa) - Felix Neureuther hat bei seinem Autounfall ein Schleudertrauma und eine Zerrung des Bandapparates erlitten. Das teilte der Deutsche Skiverband mit. »Es geht mir den Umständen entsprechend gut«, sagte Neureuther laut DSV. Er fliege morgen nach Sotschi. Neureuther war am frühen Morgen bei seiner Fahrt zum Münchner Flughafen auf der Autobahn mit dem Wagen ins Schleudern gekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Daher konnte der Skirennfahrer, der nach dem Aufprall auch geprellte Rippen spürte, vorerst nicht zu den Winterspielen nach Russland reisen.

Anzeige