weather-image

Umfrage: Ruhrgebiet fühlt sich von Bundespolitik vergessen

0.0
0.0

Essen (dpa) - Die Menschen im Ruhrgebiet setzen wenig Hoffnung in die schwarz-rote Bundesregierung. Nur 21 Prozent glauben, dass die Belange Nordrhein-Westfalens und des Ruhrgebiets von der großen Koalition angemessen berücksichtigt werden. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Initiativkreises Ruhr. 73 Prozent sehen ihre Region von der Bundespolitik vernachlässigt. Mehr als 1000 Menschen der Industrieregion wurden dazu im Januar befragt.

Anzeige

- Anzeige -