weather-image

Umfrage: Mehrheit akzeptiert niedrigeres Rentenniveau

0.0
0.0
Rente
Bildtext einblenden
Die Mehrheit der Deutschen akzeptiert nach einer Umfrage die geplante Absenkung des Rentenniveaus. Foto: Malte Christians/ Symbol Foto: dpa

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen akzeptiert nach einer Umfrage die geplante Absenkung des Rentenniveaus. 51 Prozent der Bevölkerung sind der Emnid-Erhebung im Auftrag des Magazins »Focus« zufolge bereit, die bis 2030 vorgesehene Verringerung von derzeit gut 50 auf dann bis zu 43 Prozent hinzunehmen.


Im Gegenzug sollten besonders niedrige Renten mit Steuermitteln aufgestockt werden. 19 Prozent der Befragten meinten, künftige Rentner sollten durch private Vorsorge selbst das sinkende Rentenniveau ausgleichen. 39 Prozent der Befragten befürworteten, die Rentenbeiträge zu erhöhen, um das Absenken des Niveaus zu verhindern.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: