weather-image

Umfrage: Die meisten Bürger finden den Wahlkampf langweilig

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundestagswahl rückt immer näher, doch der Wahlkampf hat die Bürger bisher offenkundig noch nicht vom Hocker gerissen. Denn zwei Drittel der Deutschen finden den Wahlkampf langweilig. Bei einer Forsa-Umfrage für das Magazin »Stern« sagten 67 Prozent, sie fänden den Wahlkampf weniger oder überhaupt nicht interessant. Gerade einmal 3 Prozent antworteten, der Kampf der Parteien um Wählerstimmen sei »sehr interessant«, jeder Vierte entschied sich für »interessant«.

Anzeige

- Anzeige -