weather-image

Ukraine-Krisentreffen: Steinmeier sieht Fortschritte - Klimkin nicht

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das Krisentreffen zum Ukraine-Konflikt hat keine konkreten Ergebnisse gebracht. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sprach nach den fünfstündigen Beratungen mit seinen Amtskollegen aus Russland, der Ukraine und Frankreich in Berlin von Fortschritten in einzelnen Punkten. Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin widersprach: Um Fortschritte zu erzielen, müsse man sich wohl noch viele Male für fünf Stunden treffen, teilte er per Twitter mit. Die Außenminister wollen nun ihren Staats- und Regierungschefs berichten und dann entscheiden, ob die Gespräche fortsetzt werden.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: