weather-image
18°

Ukraine weist russischen Diplomaten wegen Spionage aus

Kiew (dpa) - Wegen Spionage hat die Ukraine den Marineattaché der russischen Botschaft in Kiew ausgewiesen. Der Diplomat sei vom Geheimdienst SBU auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden, teilte das Außenministerium in Kiew mit. Die Behörden erklärten den Mann zur unerwünschten Person. «Der Diplomat muss in nächster Zeit das Territorium der Ukraine verlassen», hieß es. Die bilateralen Beziehungen zwischen den Nachbarländern sind auf dem Tiefpunkt.

Anzeige