weather-image
18°

Ukraine wehrt sich gegen Einflussnahme von außen

München (dpa) - Im ukrainischen Machtkampf hat sich die Regierung gegen Druck von außen gewehrt. Sie wolle keine Schachfigur im geopolitischen Spiel sein, das demütige das ukrainische Volk, sagte Außenminister Leonid Koschara bei einem Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz. Niemand solle sich in die Partnerschaft mit Russland einmischen, aber auch die EU ziehe die Ukraine an, sagte Koschara. Bei der Konferenz ist auch der Oppositionspolitiker Vitali Klitschko zu Gast.

Anzeige