weather-image
27°

Ukraine setzt «Anti-Terror-Einsatz» gegen Separatisten fort

0.0
0.0

Slawjansk (dpa) - Ukrainische Sicherheitskräfte haben ihren «Anti-Terror-Einsatz» gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes fortgesetzt. In der Stadt Slawjansk sei mindestens ein Aktivist erschossen worden, zehn weitere hätten Verletzungen erlitten, teilten die moskautreuen Protestführer mit. Separatisten halten in Slawjansk mehrere OSZE-Militärbeobachter in ihrer Gewalt, darunter vier Deutsche. Laut Innenminister Arsen Awakow verstärkten die Einheiten eine Offensive bei der benachbarten Stadt Kramatorsk.

Anzeige