weather-image
21°

Ukraine rechnet mit russischem Gas-Lieferstopp - Kritik aus dem Kreml

0.0
0.0

Kiew/Moskau (dpa) - Im milliardenschweren Gasstreit mit Russland will die Ukraine hart bleiben. Regierungschef Jazenjuk hat die Behörden des Landes angewiesen, sich auf einen russischen Lieferstopp ab Montag vorzubereiten. Der Kreml reagierte mit Unverständnis. Russland habe bei den jüngsten Verhandlungen «große Flexibilität gezeigt», aber die Ukraine wolle offenbar eine Konfrontation. Die Ukraine ist das wichtigste Transitland für den Energiefluss in den Westen. Ein Lieferstopp könnte auch EU-Mitglieder treffen, weil die Ukraine sich weigert, Transitgas und Eigenversorgung zu trennen.

Anzeige