weather-image

Ufo droht mit bundesweiten Streiks bei Lufthansa Ende der Woche

0.0
0.0

München (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa will die Flugbegleitergewerkschaft Ufo am Freitag flächendeckend für 24 Stunden streiken - es sei denn, die Fluggesellschaft bittet um Schlichtungsgespräche ohne Vorbedingungen. Dann würde der Ausstand der Stewardessen und Stewards vermutlich abgesagt, erklärte Ufo. Die Gewerkschaft sei bereit zu solchen Gesprächen ohne Vorbedingungen. Für die nächsten beiden Tage schloss Ufo Arbeitskampfmaßnahmen aus. In München soll der Streik heute noch bis in die Nacht dauern.

Anzeige