weather-image

Twitter will Verbreitung von Islamisten-Propaganda im Irak eindämmen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das Online-Netzwerk Twitter will aktiv gegen die Verbreitung eines angeblichen Enthauptungs-Videos der Terrormiliz Islamischer Staat vorgehen. Die Aufnahme soll die Ermordung des amerikanischen Fotoreporters James Foley durch die radikalen IS-Kämpfer zeigen. »Wir haben bereits aktiv Nutzerkonten gesperrt und werden dies weiter tun, wenn die Nutzer uns im Zusammenhang mit diesen drastischen Aufnahmen auffallen«, teilte Twitter-Chef Dick Costolo via Twitter mit. Twitter könne solche Aufnahmen aus Respekt für die Angehörigen von Verstorbenen entfernen.

Anzeige

- Anzeige -