weather-image

TV: Keine Opfer bei Großbrand in Istanbuler Hochhaus

Istanbul (dpa) - Die Feuerwehr hat einen spektakulären Großbrand in einem Istanbuler Hochhaus unter Kontrolle gebracht. Tote oder Schwerverletzte hat es wohl nicht gegeben. Mehrere hundert Menschen seien aus dem Polat Tower im Zentrum Istanbuls gerettet worden, melden türkische Fernsehsender. Das Feuer habe vor allem die Fassade des mehr als 150 Meter hohen Wohn- und Geschäftsgebäudes zerstört. Das Sicherheitssystem mit Sprinkleranlagen habe ein Übergreifen der Flammen auf den inneren Teil des Hochhauses verhindert.

Anzeige