weather-image
17°

Turnierpferd nach Sturz eingeschläfert - Reiterin wohlauf

0.0
0.0

Luhmühlen (dpa) - Nach einem schweren Sturz der belgischen Reiterin Chloe Raty beim Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen ist ihr Pferd Axel eingeschläfert worden. Es sei beim Röntgen »eine eindeutige Fraktur des ersten Lendenwirbels« diagnostiziert worden, sagte ein Tierarzt. Folge sei eine Querschnittslähmung gewesen: »Es war eine aussichtslose Prognose.« Die 24 Jahre alte Reiterin ist nach Angaben des Veranstalters wohlauf. Die Belgierin trug eine Airbag-Weste, die bei dem Sturz wahrscheinlich Schlimmeres verhinderte.

Anzeige