weather-image
-3°

Türkische Regierungsgegner erinnern an Gezi-Proteste

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Eine Woche vor der Parlamentswahl in der Türkei haben Regierungsgegner in Istanbul anlässlich des zweiten Jahrestages der Gezi-Proteste demonstriert. Etwa tausend Menschen versammelten sich und versuchten, zum Taksim-Platz zu marschieren. Die Polizei sperrte den Platz jedoch für Demonstranten ab. Die Aktivisten hielten rote Nelken und skandierten Slogans wie »Überall ist Taksim, überall ist Widerstand«. Die Proteste im Sommer 2013 richteten sich zunächst gegen die Bebauung des Gezi-Parks, später gegen Ministerpräsident Erdogan und seine Regierung. Es gab mindestens sieben Todesopfer.

Anzeige

- Anzeige -