weather-image
22°

Türkische Regierung sendet Friedenssignale - Syrien zeigt keine Reue

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Im Grenzkonflikt zwischen der Türkei und Syrien stehen die Zeichen auf Entspannung. Die Türkei will keinen Krieg mit dem Nachbarland und auch Syriens Präsident Baschar al-Assad soll seine Truppen von der Grenze zurückbeordert haben. Eine offizielle Entschuldigung für den Mörserangriff auf die Türkei will Assad allerdings nicht aussprechen. Das syrische Regime habe seinen Truppen befohlen, ab sofort zehn Kilometer Abstand von der Grenze zur Türkei zu halten, berichtet der türkische Fernsehsender NTV. Offiziell gab es dafür zunächst keine Bestätigung.

Anzeige