weather-image
13°

Türkische Führung plant 30 weitere Wahlkampfauftritte in Deutschland

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Nach der Absage mehrerer Wahlkampfauftritte türkischer Minister in Deutschland hat Ankara eine Liste für 30 weitere geplante Veranstaltungen eingereicht. Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat nach eigenen Worten Bundesaußenminister Sigmar Gabriel die Liste bei ihrem Treffen übergeben. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan selbst plant einen baldigen Auftritt in Europa. Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind auch wegen der Absage von Auftritten türkischer Minister in Deutschland auf einem Tiefpunkt. Erdogan hatte Berlin deshalb «Nazi-Praktiken» vorgeworfen.

Anzeige