Trauerkundgebung für zu Tode geprügelten 25-Jährigen

0.0
0.0

Kirchweyhe (dpa) - Mit einer Trauerkundgebung und einer Mahnwache soll morgen eines zu Tode geprügelten jungen Mannes in Kirchweyhe in Niedersachsen gedacht werden. Der 25-Jährige war gestern in einem Bremer Krankenhaus gestorben. Er hatte nach Erkenntnissen der Verdener Staatsanwaltschaft versucht, in der Nacht einen Streit zu schlichten. Auf dem Heimweg von einer Diskothek wurde der 25-Jährige dann an der Bushaltestelle angegriffen. Ein 20-Jähriger sitzt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft.

Anzeige

- Anzeige -