weather-image

Tote Israelis bei Anschlag in Bulgarien

Sofia (dpa) - Terror und Tod im bulgarischen Urlaubsparadies Burgas: Bei einem Anschlag auf einen mit israelischen Touristen besetzen Reisebus sind laut Medienberichten mindestens sieben Menschen getötet worden. Von 33 Verletzten ist die Rede. In dem attackierten Bus saßen auch viele Jugendliche, melden israelische Medien. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu beschuldigte umgehend den Iran und kündigte eine harte Reaktion an. Bundesaußenminister Guido Westerwelle reagierte bestürzt und verurteilte den Anschlag auf das Schärfste.

Anzeige